Kraft trifft Präzision!

Dachframer

Dachframer

Neu & innovativ

Ein Dachframer ist eine Präzisionsfügemaschine zum Fügen des Daches an der Karosse. Anders als beim Vorgänger Framer gibt es hier nur noch eine Achse, die jeweils eine Dachglocke hält. Nun wurde eine neue Generation von Dachframern entwickelt. Diese kann per Dockingsystem mehrere Dachglocken benutzen.

Maximale Be-/Auslastung

Die 2 Achsen mit Kreuzfunktion erlauben Taktzeiten von 90 Sekunden mit einer Auslastung bis zu 6 Dachtypen (12 Sonderladungträger)

Maximale Qualität

Höchste Fertigungsqualität im Sonderanlagenbau ist jeher unser Anspruch. Verschleißteile mit Stiftfunktion, Bearbeitungsflächen.

Maximale Präzision

Höchste Fertigungsqualität im Sonderanlagenbau ist jeher unser Anspruch. Verschleißteile mit Stiftfunktion, Bearbeitungsflächen.

DIE NEUE GENERATION:

Anstelle von Bahnhöfen, wie sie beim Vorgänger Framer vorhanden sind, wird hier die sogenannte Drehdachglockenvorhaltung (DDGV) aufgebaut. Diese ist drehbar und kann bis zu 5 Dachglocken halten. Anstelle der linearen Fahrwagen bei Generation 1 wird nun ein sogenanntes Drehwechselportal (DWP) benutzt.

DREHWECHSELPORTAL:

Die neue Generation des Dachframers kann die Dachglocken mittels Docken nehmen, über die Arbeitsposition schwenken und dort absenken. Diese Einheit wird Drehwechselportal (DWP) genannt. Das DWP kann also Dachglocken vom DDGV nehmen, 180° über die Arbeitsposition schwenken und diese mit einer Z-Achse absenken.

INTEGRIERTES MESSKONZEPT:

Als Montagemittel wird ein Laser Tracker mit entsprechendem Equipment vorausgesetzt. Das Messmittel muss jährlich geprüft und kalibriert werden (Nachweis durch Zertifikat). Vor Beginn der Messungen sind die durch den Hersteller vorgegebenen Prüfroutinen durchzuführen (In der Regel durch einen 2-Lagen- Check zu überprüfen und ggfs. zu kompensieren). Die finalen Prüfungen (z. B. finaler 2-Lagen-Check) sind zu dokumentieren.

0 Sek.

Taktzeit der Gesamtanlage

Laser Tracker

als Messmittel für eine exakte Montage

0 h

Tägliche Betriebsdauer

min. 0 J.

Betriebsdauer der Maschine

0 Jahre

Lebensdauer (funkt. Sicherheit)

700 - 700 kg

Dachspannrahmen

WARTUNG & SERVICE

Lebensdauer der Anlage 20 Jahre
Tägliche Betriebsdauer 24 h
Standzeit bei Verschleißteilwechsel < 2 Tage

Kraft trifft Präzision!

Unsere Sonderanfertigung für Automobil- Karrosseriebearbeitung Rotor.

HAGER SONDERMASCHINENBAU

IHR ANSPRECHPARTNER

Herr Michael Hager

Telefon: +49 (0) 9083 – 9696 – 0
Hager.michael@hager-gmbh.de
Weilerweg 5 // 86753 Möttingen
www.hager-gmbh.de